Der Schuh des Manitu
Deluxe Widescreen Edition
Herkunftsland: Deutschland
Jahr: 2001
Regisseur: Michael Bully Herbig
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 743218-945991
Laufzeit: 1:21 (81 Min.)
Verpackung: Keep Case
Bildformat: PAL, Anamorphes Breitbild 2.20:1
DVD-Format: Einseitig, Zweischichtig
Veröffentlicht: 19. January 2002
Sammlung: Besitz (#69)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 10. April 2003
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Bewertung Video: 0 / 10
Übersicht
Wilder Westen, mitten im 18. Jahrhundert:

Der Apachen-Häuptling Abahachi und sein Blutsbruder Ranger sind zuständig für Frieden und Gerechtigkeit. Als Abahachi bei den Schoschonen einen Kredit zur Finanzierung eines Stamm-Lokals aufnimmt, beginnen die Schwierigkeiten: Er gerät an den Gauner Santa Maria, der ihm nicht nur eine Schrottfassade andreht und mit dem geliehenen Geld durchbrennt, sondern die Blutsbrüder bei den Schoschonen auch noch anschwärzt. So kommt es dazu, dass im Land, wo die Schoschonen schön wohnen, mangels Kriegsbeil der Klappstuhl ausgegraben wird...
DVD Cover
Der Schuh des Manitu (Deluxe Widescreen Edition)
Der Schuh des Manitu (Deluxe Widescreen Edition)
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Deutsche IMDb
Genres
Comedy
Western
Studios
Production Studios:
 • Constantin Film
 • herbX film
 • SevenPictures
Media Companies:
 • Constantin Video
 • BMG Video
 • Universum Film
Tonformate
DeutschDD
Audio-KommentarDD
DeutschDTS
Untertitel
Deutsch
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
2Bonus Materials
Extras
 • Szenenanwahl
 • Kommentar
 • Trailer
 • Galerie
 • Entfernte Szenen
 • Making Of
 • Produktions-Notizen
 • DVD-ROM Inhalte
 • Interviews
 • Intellimode, Booklet, Postkarte
Easter Eggs
Zwei kleine, aber sehr gut versteckte Eastereggs finden sich auf der Bonus DVD. Setzt man in "Abahachi's Stammbaum" den Cursor auf das Bild von Pierre Brice und drückt von da aus dreimal nach rechts und einmal nach unten, gibt es die DVD-Credits.
Drückt man von der gleichen Stelle aus dreimal nach rechts und einmal nach oben, erhält man Bilder von der Übergabe der Goldenen Leinwand mit 2 Sternen.
Für DVD-ROM-Benutzer: Die Eastereggs stecken hinter dem rechten und linken Fenster des Stammlokals.
Mitarbeiter
Regie
Michael Bully Herbig....Regisseur
Autoren
Michael Bully Herbig....Autor
Alfons Biedermann....Autor
Rick Kavanian....Autor
Murmel Clausen....Autor
Produktion
Michael Bully Herbig....Produzent
Michael Wolf....Produzent
Kinematographie
Stephan Schuh....Kameraführung
Schnitt
Alexander Dittner....Schnitt
Musik
Ralf Wengenmayr....Komponist
Sound
Chris Götz....Produktions-Sound-Mixer
Chrissi Rebay....Sound Designer
Jürgen Roth....Re-Recording Mixer
Künstlerische Gestaltung
Claus Kottmann....Production Designer
Bina Daigeler....Costume Designer
Georg Korpás....Make-up Artist
Horst Allert....Make-up Artist
Niklas Roys....Visual Effects
Stefanie Stalf....Visual Effects
Thomas Zauner....Visual Effects
Besetzung
Michael Bully Herbig....Abahachi/Winnetouch
Christian Tramitz....Ranger
Sky du Mont....Santa Maria
Marie Bäumer....Uschi
Hilmi Sôzer....Hombre
Rick Kavanian....Dimitri
Tim Wilde....John
Siegfried Terpoorten....Jim
Robinson Reichel....Joe
Oliver Wnuk....Jack
Irshad Panjatan....Häuptling Listiger Lurch
Tim Sikyea....Berater Schoschone 1
Robert Alan Packard....Berater Schoschone 2
Salvatore Pascale....Kleiner Schoschone
Antonio Ramirez....Falscher Hase
Joseph Hannesschläger....Barmann
Gerd Lohmeyer....Sheriff
Alexander Held....Karl M.
Diana Herold....Blonde Squaw
Ramon ... Ramon de Habugo....Sklave am Fenster
Friedrich Schoenfelder....Erzähler (uncredited, Stimme)