Superman Returns
Herkunftsland: USA
Jahr: 2006
Regisseur: Bryan Singer
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 7-321925-008241
Laufzeit: 2:28 (148 Min.)
Verpackung: Keep Case
Bildformat: PAL, Anamorphes Breitbild 2.20:1
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 30. November 2007
Sammlung: Besitz (#225)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 23. March 2008
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Bewertung Video: 0 / 10
Übersicht
Nachdem Superman die Überreste seines zerstörten Heimatplaneten Krypton erforscht und erkannt hat, dass er in der Tat der einzige Überlebende der Bevölkerung Kryptons ist, kehrt er zur Erde zurück. Durch die fünfjährige Abwesenheit fällt es ihm schwer, seinen Platz in einer Gesellschaft wiederzufinden, die es gelernt hat, ohne Superman zu überleben. Der vergessene Superheld sieht seine verwitwete Adoptivmutter Martha Kent wieder, um die sich inzwischen der gleichaltrige Ben Hubbard kümmert. Seine Tante beschließt auch, die Farm zu verkaufen, auf der Clark groß geworden ist. In Rückblenden erinnert er sich an die Entdeckung seiner Superkräfte im Teenager-Alter.

Als Superman seine bürgerliche Existenz als Reporter Clark Kent bei der Tageszeitung „Daily Planet“ wieder aufleben lässt, muss er schmerzlich erkennen, dass es für ihn auch keinen Platz im Leben seiner Arbeitskollegin Lois Lane zu geben scheint. Die Frau seiner Träume ist mit dem attraktiven Richard White liiert und hat einen Sohn namens Jason. Außerdem ist sie Verfasserin des Artikels „Warum die Welt Superman nicht braucht“ und soll dafür den Pulitzer-Preis verliehen bekommen. Bei einem dramatischen Flugzeugabsturz, den Superman gerade noch verhindern kann, tritt er wieder in der Öffentlichkeit auf und seine Rückkehr stößt auf allgemeine Begeisterung.

Während Clark in seiner Identität als Superman versucht, die emotionale Distanz zwischen Lois und sich zu schmälern und nebenbei seinen Pflichten als Superheld nachzukommen, wird sein langjähriger Erzfeind Lex Luthor wieder aktiv. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis hat der größenwahnsinnige Multimilliardär eine Schar von Kriminellen um sich versammelt, um Superman ein für allemal zu vernichten und nebenbei die Welt sich Untertan zu machen. Er verbindet Kristalle, die er von Supermans Refugium in der Arktis gestohlen hat, mit Kryptonit und lässt so im Atlantik eine Insel entstehen, die durch ihre Landmasse die Vereinigten Staaten zu überfluten droht. Jason und Lois, die es zufällig auf das Schiff von Lex verschlägt, werden als Gefangene mit aufs Meer genommen. Es gelingt Lois, mithilfe eines Faxes Richard zu benachrichtigen und ihm die Koordinaten ihres Standortes durchzugeben. Richard macht sich mit einem Wasserflugzeug auf die Suche und auch Superman begibt sich dorthin. Richard kann Lois und Jason befreien und in sein Wasserflugzeug befördern. Superman sucht indes nach Lex Luthor. Als er die ständig wachsende künstliche Insel erreicht, versagen seine Kräfte durch das Kryptonit, dem einzigen Material, das ihm etwas anhaben kann. Lex nutzt den Moment der Schwachheit und sticht Superman einen Kyptonitsplitter in den Rücken. Dieser wird daraufhin bewusstlos und stürzt ins Meer.

Lois, Richard und Jason kehren mit dem Wasserflugzeug aufs Meer zurück, um Superman zu helfen. Es gelingt ihnen, den geschwächten Held zu bergen und den Kryptonitsplitter zu entfernen. Durch seine Superkräfte findet Superman schnell zu seinem alten Gesundheitszustand zurück. Er trennt mit seinem Hitzeblick die von Lex künstlich erschaffene Insel vom Meeresgrund und schleudert sie in den Weltraum. Lex kann mit seiner Geliebten Kitty flüchten, die übrigen Komplizen sterben. Superman verlassen plötzlich erneut seine Kräfte, und er stürzt während eines Flugs über Metropolis ab. Schwer verletzt wird er in ein Krankenhaus eingeliefert. Zunächst können ihm die Ärzte nicht helfen, bis sie erkennen, dass Superman immer noch ein Stück Kryptonit im Rücken steckt, das ihn lähmt. Bei einer Operation wird der Splitter entfernt, doch Superman liegt noch im Koma. Lois Lane erhält als Einzige die Genehmigung, mit ihrem Sohn den kranken Helden zu besuchen. Jason drückt seine Zuneigung zu Superman mit einem Kuss auf dessen Stirn aus. Wenige Minuten später erholt sich Superman und verlässt das Krankenhaus ungesehen. Ihm ist plötzlich bewusst geworden, dass Jason sein eigener Sohn sein muss. Als Lois später an einem neuen Artikel arbeitet („Warum die Welt Superman braucht“), wird sie von Superman besucht, der ihr sagt, dass er immer für sie da sein werde. Dann verlässt er Lois, Richard und Jason, damit die Familie nicht getrennt wird.
Notizen
Aufnahme von Premiere ISO
DVD Cover
Superman Returns
Superman Returns
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Deutsche IMDb
Genres
Action
Studios
Production Studios:
 • Warner Home Video
Tonformate
DeutschDD
EnglischDD
Untertitel
Englisch
Deutsch
Extras
 
Mitarbeiter
Regie
Bryan Singer....Regisseur
Autoren
Michael Dougherty....Drehbuch
Dan Harris....Drehbuch
Besetzung
Brandon Routh....Clark Kent / Superman
Kate Bosworth....Lois Lane
Kevin Spacey....Lex Luthor
James Marsden....Richard White
Parker Posey....Kitty Kowalski
Frank Langella....Perry White
Sam Huntington....Jimmy Olsen
Eva Marie Saint....Martha Kent
Marlon Brando....Jor-El
Kal Penn....Stanford
Tristan Lake Leabu....Jason White
David Fabrizio....Brutus
Ian Roberts....Riley
Vincent Stone....Grant
Jack Larson....Bo the Bartender