Eine Nacht bei McCool's
Originaltitel: One Night at McCool's
Jahr: 2001
Regisseur: Harald Zwart
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 4-013575-463596
Laufzeit: 1:33 (93 Min.)
Verpackung: Keep Case
Bildformat: PAL, Anamorphes Breitbild 1.85:1
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 10. December 2001
Sammlung: Besitz (#137)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 18. April 2003
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Bewertung Video: 0 / 10
Übersicht
Jewel ist sehr sexy, sie verdreht allen Männern den Kopf. Ihr erstes Opfer ist Randy: Der Barmann im McCool’s hat gerade den letzten Gast, seinen Cousin Carl aus der Bar gefegt und macht den Laden dicht, als ihm auf dem Parkplatz die atemberaubende Fremde direkt vor die Füße fällt. Ihren größten Traum, ein schickes Haus mit DVD-Player fest im Auge, entsorgt Jewel kurzentschlossen - nicht ganz legal - ihren Freund Utah und zieht noch in derselben Nacht in Randys Eigenheim. Doch Utahs Leiche bleibt nicht unbemerkt. Detective Dehling ist der mörderischen Schönen bald auf der Spur. Aber auch er kann der engelsgleichen Jewel nicht widerstehen. Doch alle guten Dinge sind drei und so erliegt schließlich auch noch Randys Cousin Carl, vom Ehealltag gelangweilt, dem Charme der brünetten Traumfrau: das Chaos ist komplett. Drei Geschichten verschmelzen zu einer einer Nacht bei Mc Cool’s. Zwei Schneekugeln, eine Leiche und einen DVD-Player später sitzt Dehling in der Beichte, Carl bei seiner Therapeutin und Randy versucht, mit Hilfe des bingospielenden Mr.Burmeister einen Weg aus dem Dilemma zu finden ...
Notizen
Aufnahme von Premiere H264
DVD Cover
Eine Nacht bei McCool's
Eine Nacht bei McCool's
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Deutsche IMDb
Genres
Comedy
Studios
Production Studios:
 • USA
 • UFA
 • Constantin Film
Tonformate
DeutschDD
EnglischDD
Untertitel
Englisch
Andere
Extras
 • Szenenanwahl
 • Making Of
Mitarbeiter
Regie
Harald Zwart....Regisseur
Autoren
Stan Seidel....Autor
Produktion
Whitney Green....Ausführender Produzent
Michael Douglas....Produzent
Allison Lyon Segan....Produzent
Kinematographie
Karl Walter Lindenlaub....Kameraführung
Schnitt
Bruce Cannon....Schnitt
Musik
Marc Shaiman....Komponist
Sound
Kim H. Ornitz....Produktions-Sound-Mixer
Gregory Hedgepath....Aufnahmeleiter
Melissa Hofmann....Re-Recording Mixer
Brad Sherman....Re-Recording Mixer
Künstlerische Gestaltung
Jon Gary Steele....Production Designer
David Lazan....Art Director
Besetzung
Liv Tyler....Jewel
Matt Dillon....Randy
John Goodman....Detective Dehling
Paul Reiser....Carl
Michael Douglas....Mr. Burmeister
Richard Jenkins....Father Jimmy
Reba McEntire....Dr. Naomi Green
Andrew Silverstein....Utah/Elmo
Andrea Bendewald....Karen
Eric Schaeffer....Greg Spradling
Leo Rossi....Joey Dinardo
Mary Jo Smith....Bingo Caller
Sandy Martin....Bingo Vendor Woman
Ric Sarabia....Uniformed Cop at Bar
Tim DeZarn....Detective Ertagian
Rob Newkirch....Deliveryman
Anthony Winsick....Ethan
David Kronenberg....Baby Tom
Michael Kronenberg....Baby Tom
Rosco DeSpain....Bingo Player #1
Earl Carroll....Bingo Player #2
Eric Ware....Uniformed Cop at House #1
Gary Brussell....Uniformed Cop at House #2
Donielle Artese....Carl's Assistant
Rad Milo....State Trooper
Veslemoey Ruud Zwart....Clinique Counter Saleswoman
Harry Van Gorkum....Psychic Guru
Jeanne McCarthy....Psychic
Kelly Slater....Jeep Owner
Paulie DiCocco III....Frat guy in bar (uncredited)
Helen Moore....Bingo Caller's Assistant (uncredited)
Michael Satterfield....Signage Man (uncredited)